16°

Route von Dorf zu Dorf

Siehe Inhalt der Route

Soo
Soo ist die wichtigste Stadt im Westen der Stadt von Teguise und gehört zum Naturpark Chinijo.

Tao
Tao ist ein Name aus der Sprache der kanarischen Ureinwohner und bedeutet „Kraft“. Der Berg Tamia, dessen Hänge bis in die Ortschaft reichen, ist im Frühjahr mit winzigen Blüten übersät.

Mozaga
Verwaltungstechnisch ist Mozaga ein besonderes Dorf, da ein Ortsteil zur Gemeinde Teguise und der andere Ortsteil zu San Bartolomé gehört.

Muñique
München ist ein Dorf noch kleiner als die vorhergehenden, aber mit den gleichen Zauber und der Ruhe.

Tiagua
In Tiagua alle kleinen Städten gibt nicht allzu viele Gebäude, sehr gepflegt und sehr freundlich und gastfreundlich.

Tahiche
Die Lavafelder der schweren Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1736, die sich in der Umgebung von Tahiche erstrecken, sind spektakulär.

Guatiza
Wir verlassen nun die Küste und fahren nach Guatiza. Rund um diesen Ort erstrecken sich weite Felder mit Feigenkakteen, die eine wunderschöne Landschaft bilden.

Los Valles
In Los Valles befindet sich der größte Windpark Lanzarotes mit modernen Windkraftanlagen, die ganz in der Tradition der früheren Windmühlen die Kraft dieser Naturgewalt nutzen.

El Mojón
Die Keramik aus El Mojón ist auf der ganzen Insel bekannt, insbesondere für die sympathischen Figuren mit dem Namen „Das Hochzeitspaar von El Mojón“ (Los Novios de El Mojón).

Teseguite
Teseguite ist ein kleines Dorf, wo Ruhe und Frieden atmet. Ihre Felder im Frühling Blumen oder einfach fallengelassen vier Tropfen regen zaghaft, dienen als Futter für einige Herden von Ziegen und Schafen.

Nazaret
Nach Verlassen von Villa de Teguise in Richtung Arrecife fährt man durch kleine Dörfer mit besonderem Charme. Die erste dieser Ortschaften ist Nazaret.

Los Cocoteros
Weiter südlich liegt das Dorf Los Cocoteros, das nicht von FKK-Fans bevölkert ist, sonst aber der oben genannten Ortschaft gleicht.

Caleta de Famara
Unsere Tour, die uns durch die verschiedenen Ortschaften der Gemeinde Teguise geführt hat, endet in Caleta de Famara, wo man erlesene Gerichte mit frischem Fisch kosten kann, die in allen Restaurants auf traditionelle Weise zubereitet werden.

Anfahrt

Haben Sie Interesse an diesen Informationen?

Download PDF Drucken Send Ecard